• HGH
  • Aktuelles
  • WKII Mädels und WKIII Jungs verpassen knapp den Einzug ins Bundesfinale

WKII Mädels und WKIII Jungs verpassen knapp den Einzug ins Bundesfinale

Am 30.03.22 trafen sich um 6.30 Uhr 24 basketballbegeisterte Mädels und Jungs und zwei LehrerInnen am Hauptbahnhof in Heidelberg, um zum Landesfinale Basketball nach Ludwigsburg zu fahren.

Im ersten Spiel gegen Ludwigsburg zeigten die Mädels ihren Kampfgeist und lagen in der Halbzeit gegen die eingespielte WNBL-Mannschaft nur mit 7 Punkten zurück. In der 2. Halbzeit ließen die Kräfte leider nach und sie verloren 12-48.

Das zweite Spiel gewannen die Mädels gegen Freiburg deutlich 41 zu 21. Besonders erwähnenswert waren die erfolgreichen Schnellangriffe und die starken Rebounds.

Insgesamt durften sich die Mädels somit über den 2. Platz freuen: Vizelandessiegerinnen! Herzlichen Glückwunsch!!!

Spielerinnen: Ayana Kratz, Kaisu Lillich, Emilia Maier, Rosalie Motz, Greta Metz, Soraya Hölzer-Castillo, Carlotta Kolb, Sophia Zajonc und Nina Breithaupt.

Coaching und Lehrerin: Frau Schenk

Foto: Frau Kratz

Die Jungs durften sich ebenfalls über den Vizelandessiegertitel freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Trotz großer körperlicher Unterlegenheit gewannen sie die beiden ersten Spiele gegen Tübingen (52-24) und St. Blasien (40-28) deutlich. Im entscheidenden letzten Spiel mussten sie sich gegen die dominierenden Basketballer aus Ludwigsburg geschlagen geben (25-63). Für die Zukunft sind wir jedoch optimistisch: unsere Jungs sind nämlich zum größten Teil zwei Jahre jünger gewesen als die Gegner.

Spieler: Jannes Walzer, Gacel Ruf, Arthur Soloviov, Justus Werner, Ulas Tanrikulu, Maximilian Nickel, Ramez El Senosy, Benjamin von Au, Noah Westerberg, Oscar Langlouis, Mattis Constantin, Julen Ruf und Tolga Tuna.

Coaching: Jan Münch und Peter Balog

Lehrer: Herr Gängel

Foto: Frau Schenk

Beide Teams sind sich einig: es war ein spannender und toller Tag, der gerne wiederholt werden darf; vielleicht dann mit dem Landessiegertitel für uns und dem Bundesfinale in Berlin…wir bleiben dran und kämpfen weiter:-)

Bericht: Herr Gängel und Frau Schenk

Info, Sport

  • Erstellt am .

Kontakt

Helmholtz-Gymnasium Heidelberg
Rohrbacher Straße 102
69126 Heidelberg

Tel.: 06221 / 37040
Fax: 06221 / 370420
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten Sekretariat

  • Montag

    07.15 - 14.00 Uhr

  • Dienstag

    07.15 - 14.00 Uhr

  • Mittwoch

    07.15 - 11.45 Uhr

  • Donnerstag

    07.15 - 14.00 Uhr

  • Freitag

    07.15 - 13.00 Uhr