Zahlreiche Medaillen bei den Stadtschulmeisterschaften Leichtathletik

Am 11. Juli starteten 36 Schülerinnen und Schüler des HGH bei den Heidelberger Stadtschulmeisterschaften in der Leichtathletik. Zwei Staffeln konnten dabei Erfolge feiern: die 8x50m Pendelstaffel der Schülerinnen B (12/13) übernahm schon früh die Führung und lief bis zum Ziel einen Vorsprung von fast 30m heraus. Deutlich spannender machten es die vier Schülerinnen der weiblichen Jugend B (16/17): Nach einem überragenden ersten Wechsel war die Staffel zwar von Anfang an vorne dabei, jedoch übernahm die Schlussläuferin Stefanie Sandmann das Staffelholz erst als Zweite mit einigen Metern Rückstand. Sie konnte jedoch die Schlussläuferin des Kurfürst-Friedrich-Gymnasium 10 Meter vor dem Ziel überholen und sicherte so das zweite Staffelgold für das HGH in 52,9s.

Zuvor hatte Stefanie Sandmann bereits Gold im Kugelstoßen (9,55m), im Weitsprung (5,20m) und über die 100m (13,4s) geholt, was sie zur erfolgreichsten Teilnehmerin machte. Paula Padberg und Victoria Enns konnten mit 13,8s und 14,0s die Plätze zwei und drei belegen, was sogar einen Dreifacherfolg des HGH über die 100m der WJB bedeutete. Emma Kubitza, die ebenfalls zur Goldstaffel gehörte, eigentlich aber eine Altersklasse niedriger startete, gewann dort im Kugelstoßen und Weitsprung (4,76m), was sie mit drei Titeln ebenfalls zu einer sehr erfolgreichen HGH-Starterin machte.

Aber auch die Schüler hatten Erfolge vorzuweisen: Kader Chabou und Jan Ole Fischer sicherten sich die Plätze 2 (10,51m) und 3 (9,81m) im Kugelstoßen der MJB, Julian Bahne konnte Silber über die 100m (13,0s) in der MJA (18/19) erlaufen.

Die 4x100m Staffel der Schüler A (14/15) schrammte leider im Fotofinish an Bronze vorbei. Ähnlich erging es auch Lara Toma, der nur eine Zehntel über 75m (11,1s) und 11cm im Weitsprung (4,32m) für eine Medaille fehlten, sowie für Rosalie Motz, die nur eine Höhe im Hochsprung (1,30m) und 10cm im Weitsprung (4,33m) mehr für Edelmetall gebraucht hätte.

Insgesamt können die Schülerinnen und Schüler auf ihre gezeigten Leistungen stolz sein, die sie trotz wechselhaften Wetter und großer Konkurrenz aus anderen Heidelberger Schulen gezeigt haben.

HGH SSM 2019 Siegerpose geschnitten

Bericht, Betreuung und Foto: Oliver Priem

von Andreas Gängel am 27.09.2019 um 10:48