Stadtschulmeisterschaften Handball 2018: Bronze für die Handballer des Helmholtz-Gymnasiums

Am 6.6.18 standen für die Jungs des Helmholtz-Gymnasiums die Stadtschulmeisterschaften im Handball auf dem Programm. Mit neuen Trikots, gesponsert vom Freundeskreis, trat die Mannschaft des Helmholtz-Gymnasiums gegen die Mannschaft der Elisabeth-von-Thadden-Schule an. In diesem ausgeglichen Spiel konnte sich keine Mannschaft absetzen und so stand es am Ende 14:14. Im nachfolgenden Spiel trennten sich das Bunsen-Gymnasium und die Elisabeth-von-Thadden-Schule 22:15. Im letzten Spiel war für das Helmholtz-Gymnasium von Platz 1 bis Platz 3 alles drin. Doch es konnte sich der Favorit des Bunsen-Gymnasiums deutlich mit 11:18 durchsetzen. Nachdem das Siegerteam sich zu Beginn des Spiels mit sieben Toren abgesetzt hatte, konnte die Mannschaft des Helmholtz-Gymnasiums zur Hälfte der Spielzeit bis auf drei Tore heranrücken. Eine mangelnde Chancenverwertung verhinderte jedoch, den Gegner noch mehr unter Druck setzen zu können. Schließlich musste sich das Helmholtz-Gymnasium mit dem dritten Platz zufriedengeben.

HB_Stadtschulmeisterschaften 2018_Jungs

Bericht und Foto: Simon Held

von Andreas Gängel am 12.06.2018 um 09:06