Schulleiterbrief zum Schulbeginn nach den Pfingstferien (Stand: 10.06.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

am kommenden Montag, 15.06.20 startet der Unterrichtsbeginn mit einer Präsenzwoche im Wechsel mit Homeschooling. Dafür wurden alle Klassen und Kurse in A- und B-Gruppen eingeteilt, die Klassenlehrerteams wie Elternvertreter geben diese Informationen weiter.

 

Worauf kommt es in den letzten 6 Schulwochen des Schuljahres 2019/20 nun an:

 

  • Präsenzunterricht in den Klassen 5-10 über 5 Unterrichtsstunden (vgl. Stundenplan) / Kursstufe hat Unterricht nach Plan
  • Präsenzunterricht heißt Schulpflicht (Ausnahme: bereits bei der Schulleitung vorliegender Antrag der erziehungsberechtigten mit dem Verweis auf eine Risikogruppe)
  • Verbindung von Präsenzunterricht und häuslichem Lernen
  • Lehrkräfte setzen Schwerpunkte für die kommenden Stunden
  • Lehrkräfte in Risikogruppen geben weiterhin Fernlernangebote
  • schulexterner Unterricht / Arbeiten in Fachräumen entfallen
  • Klassen 5-10 haben in einem festen Unterrichtsraum alle vorgesehenen Fächer und verbleibt auch in dieser Gruppenkonstellation – keine Trennung und Durchmischung durch Bildung konstanter Lerngruppen
  • gestaffelte Anfangszeiten – Klassen werden im jeweiligen Eingangsbereich von 1.Fachlehrkraft in den Unterrichtsraum geholt (vgl. Lageplan)
  • Organisation zeitlich und räumlich unterschiedlicher Pausenzeiten und Pausenräume wegen des erforderlichen Infektionsschutzes
  • Notbetreuung in der regulären Unterrichtszeit von 1.-6.Stunde auf Antrag der Erziehungsberechtigten
  • Vorbereitung und Durchführung der schriftlichen Abitur-Nachprüfung wie der mündlichen Abschlussprüfungen
  • Wenn Leistungsmessungen in den Klassen 5 – 10, dann als schriftliche Wiederholungsarbeiten von ca. 20 Minuten.

 

Rahmenkonzeption für die Unterrichtswiederaufnahme

Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln in allen Schulräumen wie auf dem Schulgelände als höchstes Gebot für die gesamte Schulgemeinschaft

  • entsprechend verkleinerte / halbierte Lerngruppen
  • geringe Vermischung der Lerngruppen
  • 1,5m Abstandsgebot / Maskenpflicht, wenn dies nicht möglich ist (Flure, Treppen, Toilette, Pausen)
  • Kombination von Präsenzunterricht und häuslichem Lernen durch analoge und digitale Medien

Hygieneregeln

 Nach den Erfahrungen des Präsenzunterrichts und den Abiturprüfungen der Kursstufe bleibt ein wesentliches Element: Nur wenn sich jede / jeder an die Regeln hält, Rücksichtnahme übt, sich einbringt in den Gelingensprozess, kann diese größere Phase des Unterrichtseinstiegs an der Schule erfolgsversprechend sein. Eigeninteressen haben in den kommenden Wochen keinen Platz an unserem Schulort. Deshalb bitte ich darum, dass jede/ jeder daran zum Wohle aller mitwirkt.

 

Woran ist noch zu denken:

  • Die Cafeteria bleibt weiterhin geschlossen. Bitte genügend Essen / Trinken mitbringen.
  • Müllvermeidung auf dem Schulgelände, wo es nur geht. (Keine Pizzaverpackungen usw.)

Wir sollten die letzten Schulwochen dafür nutzen, unsere Lernmotivation zu stärken und auch in den gemeinsamen Austausch über das Erlebte zu treten. Ich freue mich auf ein Wiedersehen

Ihre und eure

Verena Mechelk / Schulleiterin

 

Download

  • Stundenpläne Klassen 5-10:
  • Stundenpläne Kursstufe:
  • Wochenübersicht der A- und B-Gruppen:
  • Lageplan HGH, Treffpunkte der Klassen und Kurse:
  • Stundenplanhinweise für SuS:
von l.jech am 10.06.2020 um 18:58