Big Band

Die Big Band des Helmholtz – Gymnasiums Heidelberg wird von Andreas Keil geleitet und steht Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 7 (in Ausnahmefällen auch schon ab der Klassenstufe 5 und 6) bis hin zur Oberstufe offen.

Es macht besonderen Spaß, einmal – statt alleine oder mit wenigen Mitspielern in einer Combo – mit 10 bis 15 oder mehr Mitspielern zusammen Musik zu machen.

Auch wer nicht improvisieren kann oder will, findet in einer Big Band seinen Platz. Besonders gesucht sind immer Saxophonspieler, Trompeter und Posaunisten, aber auch Klarinettenspieler und Flötisten sind herzlich willkommen.

Zu einer Standardbesetzung einer Big Band, für welche die meisten Arrangements geschrieben werden, gehören zudem noch das Klavier, ein Kontrabass/ E-Bass, eine E- Gitarre, ein Schlagzeug und weitere Perkussionisten.

Das Spiel in unserer Big Band ist eine hervorragende Schulung für Phrasierung, Intonation, Balance, Dynamik und anderes mehr und damit auch eine gute Vorbereitung für das Spiel in kleinen Gruppen.

Ihr Repertoire umfasst die ganze Breite afroamerkanischer Musikstile: vom Swing der 30er Jahre über Bebop-Standards, Latin Jazz und Rock Jazz bis zu Rock - Funk- und Pop Titeln der Gegenwart.

Die Big Band hat alljährlich einige Konzertauftritte. Neben dem Weihnachtskonzert und dem traditionellen Frühlings-/ Sommerkonzert spielt sie noch zur musikalischen Umrahmung von Schulveranstaltungen. Ein Highlight für die Band Teilnehmer bildet die jährliche dreitägige Musikfreizeit, an welcher alle Musik AGs der Schule teilnehmen; im Schuljahr 2016/2017 erstmals in der Musikakademie Schloss Weikersheim. In dieser Zeit wird intensiv für die anstehenden Auftritte geprobt und die Bandgemeinschaft gepflegt.

Neue Mitglieder sind in der Band herzlich willkommen!

Text: Andreas Keil

Hauptmenü