Berufsorientierung (BOGY)

Berufsorientierung

Allgemeine Informationen

Informationen unserer Berufsberaterin der Agentur für Arbeit

Unsere Berufs- und Studienberaterin der Agentur für Arbeit stellt sich vor:

Neues von unserer Berufsberaterin (Juli 2020)

Die Berufsberatung Heidelberg hat eine eigene Kachel auf der regionalen Internetseite der Agentur für Arbeit Heidelberg, zu finden unter: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/heidelberg/startseite (dann auf die Kachel „Berufsberatung Heidelberg“ klicken).

Hier finden die Schüler u.a. einen Link zur neuen Podcast-Serie der Berufsberatung Heidelberg rund um die Themen Schule, Ausbildung und Studium.

Immer am 15. eines Monats wird eine neue Folge veröffentlicht.

Bislang gibt es drei Folgen:

  1. 5 Tipps, die dir bei der Berufswahl helfen können
  2. Punkte, die du im Bewerbungsprozess beachten solltest
  3. Ausbildung und Studium während der Corona-Pandemie

Aktuell: BOGY- zu Corona-Zeiten

Unsere Berufsberaterin der Agentur für Arbeit – Frau Baumann – ist für unsere Schüler/Innen weiterhin erreichbar: Cornelia.Baumann3@arbeitgsagentur.de oder Heidelberg.berufsberatung@arbeitsagentur.de .

Außerdem bietet sie auch telefonische Beratungsgespräche an, welche vorab mit den Schüler/Innen per E-Mail vereinbart werden.

Allgemeine telefonische Beratung  (Telefonhotline) für Jugendliche und Eltern : Dienstags von 10-12 Uhr und donnerstags von 14-16 Uhr: Rufnummer 06221 524 777

Weitere Hinweise auf das breite Online-Angebot der Agentur für Arbeit:

 

Elternbriefe

Formulare BOGY-Erkundungswoche

ACHTUNG: Das Kultusministerium hat BOGY-Praktika während des Lockwdowns untersagt. Die entsprechende Elterninformation für die Kursstufe bzw. die 10. Klasse sowie die offizielle Absage für die Berufserkundungsstätte finden Sie unter BOGY-Erkundungswoche – KURSSTUFE 1 bzw. KLASSE 10.

KURSSTUFE 1

Absage BOGY-Praktikum:

 

 

KLASSE 10

Absage BOGY.Praktikum:

 

BOGY-Berichts-Ordner:

 

Hilfen zur Praktikumssuche

BOGY in der Kursstufe

NEU: Das Abitur 2021 rückt immer näher und sicherlich haben sich viele von euch schon Gedanken darüber gemacht, wie es nach dem Abitur weitergehen soll. Gleich studieren, eine Ausbildung anfangen? Oder doch lieber ein Überbrückungsjahr? Wenn ihr euch für die letztgenannte Variante interessiert, schaut euch folgenden Download der Agentur für Arbeit. Hier findet ihr viele Informationen zu Themen wie: Praktika finden trotz Corona, Freiwilligendienst im In- und Ausland,u.v.m.

Wenn ihr Fragen rund um Berufs- und Studienorientierung habt, dann steht euch Frau Baumann, unsere Berufsberaterin der Agentur für Arbeit gerne online  für eine individuelle Sprechstunde zur Verfügung:

Veranstaltungstipp:

am 13.03.2021 findet von 10 – 14 Uhr der digitale „Orientierungstag Rhein-Neckar“ statt.

An diesem Tag erwarten interessierte Schüler*innen über 15 Hochschulen und Institute mit folgendem Programm:

  • Vorträge aller teilnehmenden Hochschulen und Institutionen
  • Live-Chat mit Studienberater*innen
  • Workshops zu Orientierung & Entscheidung
  • Individuelle Beratung & Betreuung

Flyer:

BESTOR – Neue Informationsangebote zu Studium und Beruf (Link)

Neu: Fünf Projekte des Landes sind von baden-württembergischen Hochschulen entwickelt worden. Das ist BESTOR mit den Teilprojekten Buena Vista BW, BW²-Beispielaufgaben aus dem Studium, BO-Sek II, Student.in für einen Tag und dem Freiburger Methodenkoffer. Sie bauen auf den bisherigen Studienorientierungsmaßnahmen, dem Studieninformationstag, den Studien- und Ausbildungsbotschaftern sowie BEST auf. (vgl. Link s.o.)

 

Selbstlernmodule der Agentur für Arbeit für die Schüler/Innen der Sek II

Kursstufe aufgepasst: Der Newsletter für Abiturienten der Agentur für Arbeit ist da! Hier findet ihr Informationen zu Themen wie „Angst vor NC“, „FSJ – Überbrückungsjahr“, „Kindergeld nach dem 18. Lebensjahr“. Schaut doch einfach rein:

Sonstige Links

 

 

Text: Antje Steible und Lena Jech

Bild: Gerhard Thorn

Hauptmenü