Helmholtz-Laufteam holt sich den Sieg beim Henkel-Teamlauf

????????????????????????????????????

Am Sonntag, 22.04.2018, war es wieder einmal soweit: bei fast idealen äußeren  Bedingungen – es war sommerlich warm – nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Halbmarathon bzw. am Henkel-Teamlauf teil.

Das Helmholtz-Laufteam konnte sich bei seiner zwölften Teilnahme bei beiden Wettbewerben erneut von seiner besten Seite präsentieren:

Henkel-Teamlauf

Unter dem Beifall von mehreren tausend Zuschauern liefen 61 Teilnehmer des Helmholtz-Laufteams die 3,1 km durch die Heidelberger Altstadt – obwohl unser Team durch viele Ausfälle aufgrund Erkrankungen, Verletzungen und Konfirmationsvorbereitung geschwächt wurde, gehörten wir erneut zu den teilnehmerstärksten Teams dieses Wettbewerbs!

Nachdem wir uns im vergangenen Jahr den zweiten Platz holten, schafften  Julius Lillich, Maximilian Mannl, Jannes Walzer, Sebastian Woityka und Florian Knigge den Sprung nach ganz oben auf dem Siegerpodest und erliefen mit sehr viel körperlichem Einsatz den Sieg vor dem Englischen Institut, das mit 60 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz landete. Unsere erfolgreichen Schüler erhielten bei der Siegehrung auch in diesem Jahr nicht nur ihre Urkunden überreicht, sondern auch einen tollen (leckeren) Preis, der vom Heidelberger Zuckerladen gestiftet wurde.

Trotz der Hitze konnten wir aufgrund hervorragender Laufleistungen  insgesamt vier Helmholtz-Laufteams unter den ersten zehn Plätzen der weiterführenden Schulen platzieren! Zur Erinnerung: die jeweils fünf schnellsten Läuferinnen und Läufer bilden jeweils ein Team.

Außerdem machten wir wieder mit sehr guten Einzelergebnissen auf uns aufmerksam:

  • Julius Lillich war mit 11:44 min. nicht nur schnellster Helmhöltzler, sondern belegte einen hervorragenden zehnten Platz der Gesamtwertung der Herren und den dritten Platz seiner Altersklasse MSA – mit dieser tollen Leistung schaffte er es, zum dritten Mal in Folge im schnellsten Helmholtz-Laufteam 1 zu sein. Herzlichen Glückwunsch, lieber Julius!

 

  • Kaisu Lillich war bei ihrem zweiten Start für das Helmholtz-Laufteam mit 13:30 min. eine Sekunde schneller als letztes Jahr und damit erneut schnellste Helmhöltzlerin. Dieses Jahr konnte sie sich mit dieser tollen Zeit den dritten Platz in der Gesamtwertung der Frauen und den zweiten Platz ihrer Altersklasse WSB sichern. Herzlichen Glückwunsch, liebe Kaisu!

 

  • Maximilian Mannl wurde mit 11:51 Erster seiner Altersklasse MSC. Herzlichen Glückwunsch, lieber Maximilian!

 

  • Jule Walzer wurde mit 13:56 Erste ihrer Altersklasse WJB und schaffte damit den Sprung auf Platz 6 der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch, liebe Jule!

 

  • Laura Hartel wurde mit 14:26 min. Fünfte in ihrer  Altersklasse WSA.

 

  • Ruslana Butenko wurde mit 14:44 min. Fünfte in ihrer Altersklasse WSB.

 

  • Emilia Maier wurde mit 14:32 Vierte ihrer Altersklasse WSC.

 

  • Yvette Kraft wurde mit 15:20 min. Zweite ihrer Altersklasse WJA.

 

SAS-Halbmarathon

Insgesamt 17 Läuferinen und Läufer (Ehemalige, Eltern, einige Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und ein Lehrer) begaben sich auf die anspruchsvolle 21,1 km lange Strecke. Die Tipps von Marcus Imbsweiler wenige Tage zuvor haben sich bezahlt gemacht: trotz der langen und harten Steigungen und der für einige Halbmarathonis unerträglichen HItze kamen alle Teilnehmer mehr oder minder erschöpft im Ziel an.

In der Stadt unten angekommen, wurden wir von tausenden Zuschauern durch die Fußgängerzone gebrüllt, so dass ein frühzeitiger Abbruch vor dem Ziel kaum möglich war. Im Ziel angekommen lagen sich viele Läufer in den Armen und freuten sich über die erbrachten Leistungen.

Sportlich konnte das Helmholtz-Laufteam auch beim Halbmarathon auf sich aufmerksam machen, wobei man hervorheben sollte, dass allein das Bewältigen dieser schwierigen Strecke ein Erfolg für jeden Teilnehmer darstellt:

– Leo Groll erkämpfte sich  mit 1:44:26 min. den zweiten Platz seiner Altersklasse MJB. Herzlichen Glückwunsch, lieber Leo!

 – Sofie Lautsch gewann mit 02:06:49 min. den dritten Platz ihrer Altersklasse WJB. Herzlichen Glückwunsch, liebe Sofie!

– Ein langjähriges und treues Mitglied unserer Laufteams, Dr. Nele Hüfner-Kunde, wurde mit 1:41:34 min. Zweite ihrer Altersklasse W50 und 22. in der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch, Frau Dr. Kunde!

Herzlichen Glückwünsch allen Teilnehmern der beiden Läufe für Eure tolle Leistungen!

Alle Ergebnisse der beiden Läufe können auf der Homepage des Veranstalters abgerufen werden:

http://results.frielingsdorf-datenservice.de/2018/heidelberg/

 

Danksagungen

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die tolle Unterstützung unseres Teams bei folgenden Sponsoren:

– Kanzlei Werle-Rüdinger und Dr. Schoch (http://www.w-rus.de),

– Sparkasse Heidelberg (http://www.sparkasse-heidelberg.de)

– Finanzhaus Maisch (http://www.finanzhaus-maisch.de)

– AOK Heidelberg

– DAK Heidelberg

– Maler Hauck (http://www.malerhauck.de)

– etsport (http://www.etsport.de). Vielen Dank, lieber Herr Tolksdorf, für Ihren langjährigen Einsatz und Ihre Geduld! Seit 12 Jahren statten Sie unser Team mit tollen Shirts aus! Vielen, vielen Dank!

– Baier Digitaldruck GmbH  (https://www.baier.de)

Um ein solches Event auf die Beine zu stellen, zu koordinieren und zu organisieren, bedarf es viel Zeit und Engagement eines tatkräftigen Organisationsteams. Dieses stellt sich wie jedes Jahr aus Schülern, Eltern und Lehrern zusammen.

Das Elternteam, das nicht nur tatkräftig organisiert, sondern auch mit interessierten Schülern trainiert, setzt sich zusammen aus Sabine Demissie, Silvia Peters, Anke Walzer und Robert Vrban.

Im Schülerteam engagieren sich Noan Nunnemann, Sarah-Marie Kieselhorst, Lea Stütz, Lisa Hug (alle Kursstufe 1) im Rahmen einer GFS für dieses Projekt.

Im Lehrerteam kümmerten sich Herr Gängel und Frau Baur nicht nur um organisatorische Aufgaben und interne Informationsweiterleitung, sondern standen den Schülern auch mit Rat und Tat zur Seite.

Vielen Dank an dieser Stelle an die treue Frau Bews, die wieder einmal am frühen Sonntagmorgen viele Fotos von uns gemacht hat.

In Kürze werden weitere Berichte und  Fotoimpressionen auf unserer Homepage veröffentlicht!

Bericht und Fotos: Andreas Gängel

DSC_0099

Glückliche Henkelläufer

????????????????????????????????????

(noch) glückliche Halbmarathonis 🙂

 

DSC_0101Das Helmholtz-Laufteam beim Aufwärmen

DSC_0148

Siegerehrung: Platz1!

DSC_0144

Siegerehrung: Platz 3 der Gesamtwertung!!

 

 

 

 

 

????????????????????????????????????

Unsere Sponsorentafel

????????????????????????????????????

Bei der Arbeit!

????????????????????????????????????

Auf ein Neues im Jahr 2019!

 

von Andreas Gängel am 22.04.2018 um 21:55