Fit für den Abiball

Vierzig Abiturienten kamen in der letzten Woche nochmal freiwillig zum Unterricht. An drei Vormittagen stand Tanzen und Spaß auf dem Stundenplan. Die Schüler und Schülerinnen lernten im Abiball-Crashkurs in lockerer Atmosphäre die Grundschritte des langsamen Walzers, des Wiener Walzers und des Discofox mit den dazugehörigen Tanzfiguren. Vielen Dank an Frau Dr. Frambach und Frau Besier, die mit ihrem Engagement den Abiturienten diese unvergesslichen letzten Schulstunden ermöglicht haben.

Tanzkurs

Bild: K. Besier

Text: N. Kratz (Elternbeirat HGH)

von Marco Gäbel am 05.07.2018 um 06:42